Reproduktionsgraphik

Der dänische Botschafter Gottlob Friedrich Ernst Graf Schönborn aus London an den Schriftsteller Friedrich Gottlieb Klopstock schrieb, „Ein Kupferstecher hier, der fast nichts als ihre Gemälde sticht, sagte mir einmal, the whole world is angelicamad“.

Die führenden Druckgraphiker in den Kunstzentren Europas fertigten nach ihren Werken dekorative ‚furniture prints’ an und sorgten damit für die europaweite Verbreitung ihres Ruhms: in London Francesco Bartolozzi, James Birchall, John u. Joshua Boydell, Thomas Burke, Georg Siegmund und Johann Gottlieb Facius, Valentine Green, William W. Ryland, Ann und Mary Ryland, Luigi Schiavonetti, Gabiel Skorodomoff, James Watson, in Berlin und Dresden Friedrich Sintzenich, in Paris Jean Marie Delattre, in Rom und Florenz Giovanni Volpato und Raffaelo Morghen, in Turin Carlo A. Porporati, in Wien Valentin Durmer und in Zürich Johann Heinrich Lips.

Da mit dieser neuen Technik der Punktiermanier hohe Auflagen erzielt werden konnten, eignete sich die Reproduktionsgraphik zum preiswerten Sammelobjekt für weniger begüterte Sammler, auch bürgerlicher und vor allem weiblicher Sammlerkreise.

Abb. 30 W. W. Ryland, nach Angelika Kauffmann: Maria Moulines, Punktierstich 1778 © Bettina Baumgärtel, Archiv
Abb. 30 W. W. Ryland, nach Angelika Kauffmann: Maria Moulines, Punktierstich 1778
Abb. 54 G. S. und J. G. Facius, nach A. Kauffmann, Der Fleiß, von der Geduld und der Ausdauer begleitet, wird von der Ehre bekrönt und mit Überfluss belohnt, Punktierstich, 1779, Privatsammlung © Bettina Baumgärtel, Archiv
Abb. 54 G. S. und J. G. Facius, nach A. Kauffmann, Der Fleiß, von der Geduld und der Ausdauer begleitet, wird von der Ehre bekrönt und mit Überfluss belohnt, Punktierstich, 1779
Abb. 83 J. Watson, nach A. Kauffmann: Hektors Abschied von Andromache, Schabkunst, 1779, Bregenz, vorarlberg museum © Bregenz, vorarlberg museum
Abb. 83 J. Watson, nach A. Kauffmann: Hektors Abschied von Andromache, Schabkunst, 1779
Abb. 84 W.W. Ryland nach A. Kauffmann: Telemachs Rückkehr, Punktierstich, 1777, Bregenz, vorarlberg museum © Bregenz, vorarlberg museum
Abb. 84 W.W. Ryland nach A. Kauffmann: Telemachs Rückkehr, Punktierstich, 1777
Abb. 53 W. W. Ryland, nach A. Kauffmann, Elizabeth Grey bittet Edward IV..., Punktierstich, Privatsammlung © Bettina Baumgärtel, Archiv
Abb. 53 W. W. Ryland, nach A. Kauffmann, Elizabeth Grey bittet Edward IV..., Punktierstich
Abb. 85 T. Burke, nach A. Kauffmann: Selbstbildnis als Zeichnung mit der Muse der Poesie, Punktierstich, 1787, Bregenz, vorarlberg museum © Bregenz, vorarlberg museum
Abb. 85 T. Burke, nach A. Kauffmann: Selbstbildnis als Zeichnung mit der Muse der Poesie, Punktierstich, 1787
Abb. 86 F. Bartolozzi, nach A. Kauffmann: Die Zeichnung - Design, Punktierstich, 1787, Bregenz, vorarlberg museum © Bregenz, vorarlberg museum
Abb. 86 F. Bartolozzi, nach A. Kauffmann: Die Zeichnung - Design, Punktierstich, 1787
Abb. 87 D. Pernati, nach A. Kauffmann: Vergil liest aus der Aeneis August und Oktavia, die in Ohnmacht fällt, vor, Radierung, Bregenz, vorarlberg museum © Bregenz, vorarlberg museum
Abb. 87 D. Pernati, nach A. Kauffmann: Vergil liest aus der Aeneis August und Oktavia, die in Ohnmacht fällt, vor, Radierung