Angelika Kauffmann – Unbekannte Schätze aus Vorarlberger Privatsammlungen

27. Februar 2018

Eine neue Ausstellungstour mit größtenteils noch unbekannten, neu entdeckten Werken von Angelika Kauffmann aus privaten und öffentlichen Sammlungen wandert vom Gartenreich Dessau-Wörlitz nach Bregenz im österreichischen Vorarlberg. Angelika Kauffmann – Unbekannte Schätze aus Vorarlberger Privatsammlungen 7. Juli – 21. Oktober 2018 Kulturstiftung Dessau-Wörlitz, Haus der Fürstin www.gartenreich.com 15. Juni – 6. Oktober 2019 Bregenz, vorarlberg museum www.vorarlbergmuseum.at Kuratorin: Bettina Baumgärtel Ca. 150 Ölgemälde, Zeichnungen, Druckgraphiken, Skulpturen, Lebensdokumente Katalog, hrsg. von

Weiterlesen

Hören Sie doch mal rein!

31. August 2016

Am Geburtstag von Angelika Kauffmann am 30. Oktober 2016 um 17:45 Uhr bringt der WDR3 in der Reihe „Zeitzeichen“ Einen ausführlichen Beitrag zum Leben und Werk  von Angelika Kauffmann, auf der Grundlage eines Interviews mit Bettina Baumgärtel, Red. Christiane Kopka Hier ist der Link zu dem Beitrag.

Anmut und Aufklärung – Eine Sammlung von Druckgraphik nach Werken von Angelika Kauffmann

30. August 2016

Sonderausstellung vom 4. September bis 20. November 2016 im Winckelmann-Museum, Winckelmannstraße 36 – 38, 39576 Hansestadt Stendal Das Winckelmann-Museum präsentiert Druckgraphik nach Angelika Kauffmann aus der S ammlung Sven Kielgas und Falk Morten Weber, ergänzt durch Gemälde und Graphik von und nach Angelika Kauffmann aus dem Museumsbestand. Die führenden Kupferstecher in ganz Europa stachen zahlreiche Werke Angelika Kauffmanns nach,  meist in der neuen Technik der Punktiermanier. Eine Auswahl dieser schon

Weiterlesen

Angelika Kauffmann – Die große Unbekannte?

19. Januar 2015

19. Mai 2015 Angelika Kauffmann – Die große Unbekannte? Vortrag von Dr. Bettina Baumgärtel, Bregenz, vorarlberg museum Wer glaubt, Angelika Kauffmann (1741-1807) – die berühmteste Malerin ihrer Zeit – bestens zu kennen, wird kaum vermuten, dass ein Großteil ihres Schaffens immer noch im Verborgenen schlummert. Tatsächlich wurden zahlreiche Werke bis heute niemals öffentlich ausgestellt. Ist die große Vorarlbergerin – so muss man sich fragen – in Wirklichkeit die große Unbekannte?

Weiterlesen

Porträtmalerin Elisabeth Vigée Le Brun

19. November 2014

2015 fand die erste Ausstellung statt, die in Paris jemals der Porträtmalerin Elisabeth Vigée Le Brun gewidmet wurde. Es ist erfreulich, dass die beeindruckende Werkauswahl, die von Joseph Baillio  dem besten Kenner des Werkes, zusammengestellt wurde, als zweite Station im Metropolitan Museum und dann in Ottawa im Musée des Beaux-Arts du Canada gezeigt wird. Es ist wohl auch in diesen Museen die erste Retrospektive, die einer Malerin des 18. Jahrhunderts gewidmet

Weiterlesen

Anne Seymour Damer – Sculpture and Society

19. Mai 2014

11. August – 9. November 2014 Anne Seymour Damer – Sculpture and Society Der ersten Bildhauerin Englands, die auch als Schriftstellerin tätig war, ist erstmals eine Ausstellung gewidmet. 1766, kurz nach ihrer Ankunft in London malte Angelika Kauffmann ihre Kollegin. Anne Damer war mit Horace Walpole, dem Bauherrn von Strawberry Hill, befreundet. Er vermachte ihr das Anwesen, wo sie viele Jahre ihres Lebens verbrachte. Allein das frisch restaurierte Strawberry Hill

Weiterlesen

Hannovers Herrscher auf Englands Thron 1714 – 1837

19. Februar 2014

17. Mai –  5. Oktober 2014 Hannovers Herrscher auf Englands Thron 1714 – 1837 123 Jahre waren das Kurfürstentum Hannover und das Königreich Großbritannien durch einen König miteinander verbunden. Diese historisch bedeutende Epoche steht im Mittelpunkt der Niedersächsischen Landesausstellung 2014, die in Hannover und Celle zu sehen ist. Die fünfteilige Ausstellung liefert den Hintergrund für Angelika Kauffmanns Auftraggebersituation in London. Gleich nach Eröffnung ihres Ateliers in London erhielt Kauffmann von

Weiterlesen

Himmlische und Irdische Liebe – Angelika Kauffmann und Louise von Anhalt-Dessau

19. Mai 2009

29. August 2009, 20 Uhr Kulturstiftung Dessau-Wörlitz Himmlische und Irdische Liebe – Angelika Kauffmann und Louise von Anhalt-Dessau Festvortrag mit Power Point von Bettina Baumgärtel anlässlich der Publikation „Frauen im Gartenreich – Weiblichkeit und Naturästhetik im 18. Jahrhundert“ (izea.uni-halle.de, gartenreich.com)