Angelika Kauffmann – Unbekannte Schätze aus Vorarlberger Privatsammlungen

27. Februar 2018|Veranstaltungen|1 Kommentare

Eine neue Ausstellungstour mit größtenteils noch unbekannten, neu entdeckten Werken von Angelika Kauffmann aus privaten und öffentlichen Sammlungen wandert vom Gartenreich Dessau-Wörlitz nach Bregenz im österreichischen Vorarlberg.

Angelika Kauffmann – Unbekannte Schätze aus Vorarlberger Privatsammlungen

7. Juli – 21. Oktober 2018
Kulturstiftung Dessau-Wörlitz, Haus der Fürstin
www.gartenreich.com

15. Juni – 6. Oktober 2019
Bregenz, vorarlberg museum
www.vorarlbergmuseum.at

Kuratorin: Bettina Baumgärtel
Ca. 150 Ölgemälde, Zeichnungen, Druckgraphiken, Skulpturen, Lebensdokumente
Katalog, hrsg. von Bettina Baumgärtel, ca. 280 Seiten, ca. 250 Abb., ca. EUR 39.90
Hirmer Verlag, www.hirmerverlag.de

Diesen Beitrag teilen:

1 Kommentar

  1. Die Ausstellung ist großartig und muss jeder gesehen haben, einmalige Chance, die Werk verschwinden bald wieder im Privatbesitz.
    Der Katalog ist ein Muss! Sehr kenntnisreich geschrieben und katalogisiert.
    Weiter so!
    Ein Kauffmann-Fan

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du verwendest diese HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*