„Verrückt nach Angelika Kauffmann“ – Begleitprogramm zur Ausstellung

23. Januar 2020|Veranstaltungen|0 Kommentare

Anlässlich der Ausstellung „Verrückt nach Angelika Kauffmann“ bietet der Kunstpalast in Kooperation mit dem Angelika Kauffmann Research Project (AKRP) ein Rahmenprogramm zur Ausstellung an.

Themenführung: „Mit den Augen einer Malerin“
Wann? Donnerstag, 27. Februar // Donnerstag, 23. April, jeweils 19.00 Uhr
Inken Maria Holubec, Gemälderestauratorin am Restaurierungszentrum Düsseldorf, und Bettina Baumgärtel, Kuratorin der Ausstellung und Leiterin des AKRP, führen gemeinsam durch die Ausstellung „Verrückt nach Angelika Kauffmann“, dabei stellen Sie vor ausgewählten Werken die Ergebnisse Ihrer maltechnologischen und kunsthistorischen Untersuchungen vor.

Der Kunstpalast bittet um eine verbindliche Anmeldung für die Themenführung – den Veranstaltungskalender mit Anmeldemöglichkeit finden Sie hier.

AMBULANZ//////DOC SU & TRICKSTER ZU GAST BEI ANGELIKA KAUFFMANN
Wann?
Dienstag, 5. Mai, 16.30 Uhr
Susanne Ristow eine in Düsseldorf ansässige Künstlerin und Medienwissenschaftlerin führt durch die Ausstellung „Verrückt nach Angelika Kauffmann“. Im Anschluss lädt Sie zu einer Diskussion im nahegelegenen Künstlerverein Malkasten. Dort wird Susanne Ristow, zusammen mit herausragenden Persönlichkeiten aus Kunst und Wissenschaft wie Christina von Braun, Bettina Baumgärtel, Verena Meis, Volker Hermes und Aylin Leclaire Ihre kulturvirologische AMBULANZ eröffnen: Alle Beteiligten gehen dabei gegenwärtigen Fragen von Geschlechterrollen in künstlerischer Produktion und Gender Studies nach – das Publikum ist herzlich eingeladen sich an der Diskussion zu beteiligen.

Der Kunstpalast bittet um eine verbindliche Anmeldung für die AMBULANZ – die Anmeldeseite finden Sie hier.
18.30 Uhr Beginn der Diskussion im Malkasten.

 

 

Diesen Beitrag teilen:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*