Neue Ausstellung „Angelica Kauffman“ in London

Neue Ausstellung „Angelica Kauffman“ in London

  • 27. Januar 2023

Angelica Kauffman (RA)
Royal Academy of Arts, London

Sackler Wing of Galleries
1. März – 30. Juni 2024

Angelika Kauffmann

Angelika Kauffmann, Selbstbildnis am Scheideweg zwischen Musik und Malerei, 1794
Öl auf Leinwand, 147.3 x 215 cm, National Trust, Nostell Priory

Im Frühjahr 2024 wird die Royal Academy das Leben und Werk von Angelika Kauffmann (1741-1807) feiern,

Gründungsmitglied der Royal Academy und eine der berühmtesten Künstlerinnen ihrer Zeit. Die 1741 in der Schweiz geborene Kauffmann wurde schnell als Wunderkind bekannt. Nach ihrer Ankunft in London im Jahr 1766 machte sie eine beispiellose Karriere als Historienmalerin und Porträtistin, bevor sie 1982 nach Rom zog, wo ihr Atelier zu einem Zentrum des kulturellen Lebens der Stadt wurde. Die Ausstellung wird sich besonders der Karriere Kauffmanns in London widmen.

Die Ausstellung wird kuratiert von Bettina Baumgärtel, Leiterin der Gemäldesammlung am Kunstpalast in Düsseldorf, und Per Rumberg, Kurator an der Royal Academy, zusammen mit Annette Wickham, Kuratorin für Arbeiten auf Papier an der Royal Academy. Die Ausstellung wird von einem umfassenden, wissenschaftlichen Katalog begleitet.

Diesen Beitrag teilen