Vortrag – Bettina Baumgärtel: Echt oder falsch?

24. September 2019|Veranstaltungen|0 Kommentare

Wenn „unbekannte Schätze“ von Angelika Kauffmann auftauchen, dreht sich alles um die Frage: Handelt es sich um Originale, um Kopien oder Fälschungen?
Bettina Baumgärtel, Kuratorin der Ausstellung und Leiterin des Angelika Kauffmann Research Project (AKRP), berichtet von spannenden und wechselvollen Entdeckungen während ihrer Arbeit am Gesamtverzeichnis der Kauffmann-Werke. Die Kauffmann-Expertin stellt in ihrem Vortrag auch in Privatbesitz befindliche Arbeiten der Künstlerin vor, die nicht in der Ausstellung zu sehen sind.

Wann, 27. September, 19.00 – 21.00 Uhr
Wo, vorarlberg museum, Bregenz

Weitere Informationen zur Ausstellung im vorarlberg museum, Bregenz „Unbekannte Schätze aus Vorarlberger Privatsammlungen“ finden Sie hier. Der zweite Teil der Ausstellung ist im Angelika Kauffmann Museum in Schwarzenberg zu sehen, weitere Informationen finden Sie hier.

Diesen Beitrag teilen:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*